Schäferei

Der NABU-Woldenhof hat in den zurückliegenden Jahren eine Schafherde der Rasse "Weiße gehörnte Heidschnucke" aufgebaut.

 

Die Tiere verhindern das Brachfallen und Verbuschen von Feuchtwiesen und Moorheideflächen, denn dies wirkt sich in der Regel negativ auf die biologische Vielfalt und vor allem die besonders schutzbedürftigen Arten der Feuchtgebiete und Moore aus.

Der NABU Ostfriesland engagiert sich seit vielen Jahren gemeinsam mit dem NABU-Woldenhof für den Schutz und die Pflege der großflächigen Moorgebiete bei Aurich. Weit über 100 ha wurden im Bereich des Ewigen Meeres und des Osteregelser Moores bereits erworben und durch Wiedervernässung vor der klimaschädlichen Mineralisierung bewahrt. Auch die dem Moor Wasser entziehenden Gehölze werden bei Pflegearbeiten entnommen.

 

Damit die Moorflächen nicht weiter mit Gehölzen zuwachsen, wurde die vom NABU-Woldenhof betriebene Schäferei am Ewigen Meer aufgebaut. Durch die Offenhaltung der Moorlandschaft profitieren viele gefährdete Arten, wie Bekassine, Großer Brachvogel, Kreuzotter, Moorfrosch oder die zu den Moorlibellen zählenden Moosjungfer-Arten. Außerdem sind seltene Pflanzenarten wie Sonnentau, das Breitblättrige Knabenkraut und das Weiße Schnabelried Nutznießer der Beweidung.

 

Sie können die Schäferei unterstützen!

Neben der Möglichkeit, mit einer einmaligen Spende von 25 Euro eine "Schafaktie" zu "erwerben", gibt es nun auch die Möglichkeit zur Übernahme von Schafpatenschaften. Schafpate können Sie mit einem Förderbetrag von 60 Euro/Jahr werden. Sie ermöglichen uns damit, ein Mutterschaf mit seinen Lämmern in der Moorpflege einzusetzen und zu versorgen. Ein wertvoller Beitrag zur Sicherung des Artenreichtums von Ostfriesland. Neben einer Urkunde bekommen Sie als Schafpate besondere Möglichkeiten, unsere Schafherde im Einsatz oder während der Ablammzeit im Stall mit fachkundiger Begleitung zu besuchen.

 

Unterstützt wird die Schäferei auch von der ÖkORENTA

Das Logo der Ökorenta. Quelle: Ökorenta AG
Das Logo der Ökorenta. Quelle: Ökorenta AG