Fleischprodukte

Auerochsen im winterlichen Beweidungsgebiet. Foto:NABU
Auerochsen im winterlichen Beweidungsgebiet. Foto:NABU

Biofleisch aus Landschaftsschutzprojekten

Die ausgedehnten Weideflächen in den EU – Vogelschutzgebieten an der ostfriesischen Küste liefern unseren Tieren das natürliche Futter. Auf den kräuterreichen Marschwiesen weiden unsere rückgezüchteten Auerochsen. Landeinwärts schließen sich die wertvollen Reste der ostfriesischen Zentralmoore an. Gehörnte Heidschnucken durchstreifen die darauf liegenden Heideflächen. Die extensive Tierhaltung nach biologischen Gesichtspunkten erhält die natürlichen Lebensgrundlagen für Mensch und Tier, in einem in Europa einzigartigen Naturraum.

 

Die offenen Landschaften an der Nordseeküste, locken jährlich Millionen Zugvögel an und viele selten gewordene Wiesenbrüter ziehen auf den Weideflächen Jahr für Jahr erfolgreich ihre Jungen auf.

 

Beste Fleischqualität ist das Ergebnis einer Philosophie, die sich den Schutz unserer Lebensgemeinschaften zum Ziel gesetzt hat.

 

Falls Sie Interesse an Lamm- oder Rindfleisch haben, so setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Die Schlachttermine sind unregelmäßig, daher melden wir uns rechtzeitig bei den Interessenten.

 

Download
Preise für Fleischprodukte vom Woldenhof
Preise_Fleischprodukte_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 522.6 KB

"Andenken" Shop

Postkarten und andere Mitbringsel aus dem Shop.
Postkarten und andere Mitbringsel aus dem Shop. Foto: NABU-Woldenhof

Gerne öffnen wir für Besucher unseren kleinen Shop. Das Angebot besteht vor allem aus Fachliteratur, Informationsmaterial und Mitbringseln für die Kinder auf Klassenfahrten.

In unserer Nistkastenausstellung halten wir ferner ein umfangreiches Angebot an Nisthilfen und entsprechenden Bauplänen bereit.


Kaffeetrinken im Kaminzimmer

Gruppen ab 12 Personen können sich, bei vorheriger Anmeldung,  im gemütlichen Kaminzimmer des Hofes mit Kaffee, Tee und Kuchen bewirten lassen.  

 

Auf Wunsch kann außerdem Gruppen (z.B. Pilgern) eine warme Mahlzeit oder Frühstück zubereitet werden.

 

Wir haben es uns zum Ziel gemacht unsere Gäste mit frischen, eigenen und regionalen Bio-Produkten zu versorgen. Dabei steht für uns aber auch an erster Stelle, dass wir am Ende einer Woche so wenig wie möglich wegschmeißen. Da wir keine durchgehend warme Küche haben, sondern individuell für unsere Gäste einkaufen, kann es vorkommen, dass nicht alle Lebensmittel endlos vorrätig sind.Wir wollen damit auch an die heutige Konsumgesellschaft appellieren, die es gewohnt ist, alles zu jederzeit zu bekommen. Trotzdem versuchen wir immer Sonderwünsche möglich zu machen und auf spezielle Ernährungsformen einzugehen, sofern es uns vorher bekannt ist.